Produktionstechniken

Teppiche und Teppiche mit Charakter

Die Van-Besouw-Sammlung ist auf allen Märkten zu Hause. Weich, warm und gemütlich bis hart und projektbezogen. Um jedem Leerzeichen das richtige Zeichen zu geben. 

Die gewählte Produktionstechnik spielt bei der Entwicklung eine entscheidende Rolle. Oder anders ausgedrückt: Man muss sehen können, wie der Teppich hergestellt wurde. Das ist es, was einen Van Besouw besonders macht. 

Van Besouw verwendet drei verschiedene Produktionstechniken: Stricken, Weben und Tufting. In Kombination mit der richtigen Materialwahl entstehen die verschiedenen Teppiche und Läufer. Jede Nummer ist auf ihre Weise einzigartig.

stricken

Einzigartig. Van Besouw ist praktisch der einzige Hersteller von Strickteppichen. 

Das Ergebnis: außergewöhnliche Teppiche mit enormer Florstabilität. Dies führt zu einer langen Lebensdauer. 

Die Technik lässt sich am besten mit dem Stricken eines Pullovers vergleichen. Ein Baumwoll- oder Wolltuch erscheint aus einer Reihe von Fäden. Und das ist 400 cm breit!  

Die Produkte zeichnen sich durch ihre besonderen Strukturen aus. Oder durch den typischen Schreibeffekt. Die Schleifen fallen in alle Richtungen. Ein besonderer optischer Effekt. 

Weben

Kette und Schuss. Nicht das oft verwendete Sprichwort, sondern reine Produktion.
Die Längsfäden werden durch Kämme auf und ab bewegt. Der Schussfaden wird zwischen ihnen geschossen. 

In der Regel werden Materialien wie Wolle und Polyamid verwendet. Oder eine Mischung mit z.B. Ziegenhaaren. 

Das Ergebnis: dicht gewebter Teppich mit deutlich erkennbarer Struktur

Tufting

Ausgefeilte Produktionstechnologie, die wir insbesondere für unsere weichen Kollektionen einsetzen. Das Garn wird mit einer Nadel durch das Spulentuch geführt, damit ein Teil des Garns wieder auftauchen kann. Das Garn wird dann durchgeschnitten. Dieser Vorgang wiederholt sich superschnell bei 400 oder 500 cm Breite und Länge. 

Entdecken Sie die Vielfalt und Farbenvielfalt der weichen Kollektionen von Van Besouw auf der Produktseite

gestrickt

Ein gestrickter Teppich ist sofort erkennbar. Der typische Van-Besouw-Schlingenflor (3801 oder 3805). Oder auffällige Strickstrukturen. 

Werfen Sie einen Blick auf die Möglichkeiten:

Baumwolle
3801 - 3802 - 3805 - 3808 - 3809 - 3810 - 3820

Wolle
1803 - 1805 - 1806 - 1808

Projekt
280

gewebt

Teppich mit einer klaren Struktur oder einem klaren Muster. Manchmal so dicht wie ein Projektteppich, oder reichlich gefüllt mit einer natürlichen Garnmischung.

Werfen Sie einen Blick auf die Möglichkeiten:

Wolle
1406 - 4403 - 4404 - 7401 - 7402

Projekt
2401 - 2403 - 2404 - 2405

getuftet

Die richtige Produktionsmethode für die weichen Kollektionen von Van Besouw. Aber wir tun noch mehr. Zum Beispiel Projektteppich. Und Teppichfliesen!

Werfen Sie einen Blick auf die Möglichkeiten:

Weich
2605 - 2606 - 2607 - 2608 - 2609 - 2610

Projekt
2601

Teppichfliesen
26001 - 26002 - 26010

KEINE NAMEN, SONDERN ZAHLEN

Jeder Name ergibt eine bestimmte Assoziation. Van Besouw entschied sich daher für Zahlen. Das mag schwierig erscheinen, aber es gibt eine Geschichte dahinter. Eine Logik. Wenn Sie die Logik der Zahlen verstehen wollen, klicken Sie hier.